Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Schreibkicks
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/traumaeffchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Prinzessin ohne Pflichten

Prinzessin ohne Pflichten



Maja lag in ihrem Zimmer auf dem großem Himmelbett und starrte die Decke an. Sie war wütend und enttäuscht. Immer ging es nur im Leonora. Leonora hier, Leonora dort, Leonora da. Sie konnte das nicht mehr hören und auch nicht mehr mit ansehen. Sie liebte ihre große Schwester ja von ganzem Herzen aber was zu viele war , war einfach zu viel. Für ihre Elten schien sie in letzter zeit nur noch Luft zu sein einfach nicht mehr existent. Dauernd ging es nur darum was Leonora zum nächsten Ball oder zum nächsten Empfang anziehen sollte. Wie ihr Fortschritt in Englisch und Französisch sei und ob sie auch ein anständiges Benehmen hatte und die Umgangsformen beherrschte und noch vieles mehr. Maja verstand schon, dass Leonora das alles als Thronfolgerin können sollte und nicht dumm hässlich und unhöflich sein durfte. Und Das alles bis zu ihrem 18 Geburtstag an dem dann auch ihre Krönung stattfinden würde. Aber nur weil Maja 7 Jahre jünger war hieß das nicht dass sie keine Zuwendung ihrer Eltern und Bildung brauchte, was beides leider in den letzten 12 Monaten sehr vernachlässigt wurde. Maja fand das sehr ungerecht. Sie wollte auch auf Bälle gehen und schöne Kleider tragen. Fließend Französisch sprechen, ins Ausland reisen und ihren Traumprinzen kennen lernen. Vor allem Dingen aber wollte sie die Beachtung ihrer Eltern. Und sie wusste auch schon wie sie das anstellen würde. Mit einem Satz sprang sie vom Bett und begann sich einen Plan auszudenken.




Derweilen wurde Leonora reisefertig gemacht. Sie sollte mir ihren Eltern das benachbarte Königreich von König Maximus besuchen und dessen Sohn Alexander kennen lernen der ihr zukünftiger Ehemann werden sollte. Leonora war tierisch aufgeregte wegen der Reise und verschwendetet so keinen einzigen Gedanken an ihre kleine Schwester.


3.1.15 21:24


Werbung


Willkommen

Willkommen auf meinem Block!!!!

Blocks finde ich wirklich großartig. Man kann viel mit ihnen anstellen.
Man kann auf ihnen schreiben,rechnen,malen,rumkritzeln, zusammen knüllen und wegwerfen .......

:D  Spaß!!! Natürlich weiß ich wie man "Blog" schreibt aber ich fand den Satz:
"Die Alex hat einen Block" einfach cool. Eine klare nüchterne Feststellung !!!

So,jetzt aber richtig----->

Herzlich Willkommen auf meinem ersten Blog!!!

Ich hatte nie vor einen Blog zu erstellen weil ich dazu eigentlich viel zu unkreativ bin um so eine seite zugestalten.
In letzter Zeit hatte ich aber doch lust mich kreativ zu entfalten und darum bekommt ihr das hier jetzt ab. Zuerst werdet ihr was zu lesen bekommen, denn ich mache bei "Schreibkicks" mit.  Dafür werde ich jeden Monat zu einem Thema eine Geschichte schreiben. Oder ich habe es zumindestens mal vor.

Also ich wünsche euch ganz  viel Spaß beim lesen!!
3.1.15 21:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung